Zwei Silber-Medaillen bei Belgian Open 2011

10.04.2011

Edi Frankford und Florian Furtner sind in Gent erfolgreich

Zwei Silber-Medaillen bei Belgian Open 2011
Herzliche Gratulation dem Scorpions-Team mit den Helden von Gent und den Trainern Regina Singer und Roland ...

Gleich zweimal Silber konnten die Scorpions bei den diesjährigen Belgian Open in Gent erkämpfen. Bei diesem A-class-Turnier mit über 1000 Teilnehmern waren fünf unserer Sportler-/innen im Einsatz, wobei Edi Frankford, Florian Furtner, Lisa Knottner und Philip Auer für das Österreichische Kadetten-Nationalteam am Start waren.

Während Lisa und Philip Pech hatten und in der ersten Runden ausschieden, konnte Simone FRANZ den ersten Kampf nach Freilos eindeutig für sich entscheiden und belegte damit den fünften Platz.

Am erfolgreichsten bei den Scorpions waren diesmal Edi Frankford und Florian Furtner.
Edi konnte nicht weniger als 4 Kämpfe gewinnen und erst im Finale scheiterte er  - bei seinem ersten Antreten bei einem A-class-Turnier ein Super-Erfolg.

Ebenfalls sensationell Florian - er war ebenfalls erstmals bei einem solchen Groß-Event dabei und holte sich  Silber. Im Semi-Finale gegen Polen erfolgreich, verlor er erst im Finale gegen Deutschland.